Behandlungskosten - Osteo-Maron

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Behandlungskosten

Die Osteopathie ist im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen nicht enthalten. Einige gesetzliche Krankenkasse übernehmen die Kosten bis zu 80 %. Die privaten Krankenversicherungen übernehmen die Behandlungskosten ebenfalls. Die Kostenübernahme hängt jedoch stark von dem jeweiligen Vertrag ab, den Sie mit Ihrer privaten Kasse abgeschlossen haben. In jedem Fall ist anzuraten, vor Beginn einer osteopathischen Behandlung Kontakt zu Ihrer Krankenkasse aufzunehmen und die Frage der Kostenübernahme zu klären.
Heilpraktiker rechnen die osteopathischen Leistung nach der eigenen berufsständischen Gebührenordnung ab.
Für eine Behandlung mit ausführlicher Anamnese, Untersuchung und Behandlung mit unterschiedlichen osteopathischen Techniken liegen die Kosten bei 90 € pro Stunde. Je nach Abrechnungsmodalitäten der Kostenträger kann dieser Wert leicht nach oben oder unten abweichen.
 
Osteopathie Qualitätssiegel - BAO zertifiziert
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü